Entsorgen von Altmedikamenten

Entsorgen von Altmedikamenten

Wohin mit abgelaufenen Pillen oder dem alten Hustensaft?

Auf keinen Fall in die Toilette oder ins Spülbecken! Von dort gelangen sie in den Wasserkreislauf und belasten die Umwelt, da die Kläranlagen nicht alle im Abwasser enthaltenen Substanzen zurückhalten können.

Oft hört man, dass man Tabletten einfach im hauseigenen Restmüll entsorgen kann. Das ist auch für viele Ortschaften korrekt, jedoch nicht für alle.

In Deutschland ist die Regelung von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich und hängt davon ab, ob der Restmüll vor der Ablagerung auf Deponien thermisch vorbehandelt wird. Im Landkreis Bad Kreuznach ist das nicht der Fall. Deshalb dürfen hier Altmedikamente nur über Schadstoffmobile entsorgt werden oder in Apotheken abgegeben werden. 

Nachzulesen unter: https://arzneimittelentsorgung.de/home/

Um Sie zu entlasten und gleichzeitig die Umwelt nicht unnötig zu belasten, bitten wir Sie, verfallene Medikamente gesammelt in unserer Apotheke abzugeben. Wir sorgen für die fachgerechte Verwertung und gewährleisten, dass die in den Medikamenten enthaltenen aktiven Substanzen vollständig verbrannt und damit unschädlich gemacht werden und danken für Ihre Mithilfe.

Weitere Themen